Donnerstag, 21. Januar 2010

mal nüscht machen

Nachdem ich die letzen Tage Bewerbungen ohne Ende geschrieben habe und ich auch sonst soo viel erledigt habe, gönne ich mir jetzt etwas Ruhe. Meinen Sohn brauche ich heute auch nicht aus dem Kindergarten abholen - er geht gleich mit zu seinem Freund.

Oh ist das schön, ich hab auch noch soviel zu streichen und eigentlich wollte ich auch noch zum Frisör, aber die Ruhe hab ich mir nun auch verdient.

Ich hoffe das ich in wenigen Wochen auch wieder eine neue Kamera habe - hab ich mit gewünscht !! Drückt mir mal die Daumen das er wahr wird..

Dann kommen auch endlich mal wieder ein paar aktuelle Fotos.

Es ist bitterkalt hier und man mag gar nicht das Haus verlassen so ein eisiger Wind herrscht hier.
Lieben Dank auch für Eure Kommentare zu meinem letzten Post, ich werde Euch berichten was ich denn nun wieder arbeiten werde - nur noch eine Frage der Zeit.

So jetzt leg ich die Füße hoch und trinke einen schönen Tee und mache mal nüscht !!

Liebe Grüße Eure ElaLou

Kommentare:

schnoeker hat gesagt…

Liebe Elalou,

das Nüscht-Tun sei dir gegönnt. Von Zeit zu Zeit braucht man das einfach, auch wenn noch so viele unerledigte Sachen sich häufen.

Da bin ich aber mal gespannt, für welchen Job du dich beworben hast. Drücke dir ganz fest die Daumen, dass es klappt. Und auch einen dicken Daumendrücker für die gewünschte Kamera.

Jetzt lass dir den Tee schmecken und genieße die freie Zeit. Ich werde jetzt Feierabend gleich machen und dann hoffe ich, dass mich zu Hause nicht noch irgend ein Chaos erwartet, denn dann werde auch ich meine Beine auf die Couch legen und genüsslich ein Teechen trinken oder einen Cappu.

Ganz liebe Grüße von Claudia

rosenrot hat gesagt…

Genau Tee trinken ist immer gut, das entspannt und wärmt Dich von innen. Drück Dir auch ganz fest die Daumen, das sich bei der Vielzahl deiner Bewerbungen was finden wird!
Bin gespannt was es denn sein wird!
Drück Dich mal ganz lieb
Marlies

weisser traum hat gesagt…

hallo elalou danke für deine lieben worte auf meinem blog. ich bin seit 13 jahren selbsständig als innendekorateurin. vorher arbeitete ich in einer praxis. als die kinder kamen machte ich nachtwache im altersheim. so waren sie nie aleine da mein mann aufpasste. meine arbeitszeiten im geschäft wurden nach den stundenplanen der kinder gestaltet. übrigens ich würde das land kaufen. haben wir so gemacht da wir zuerst unser altes haus verkaufen wollten und die lage uns supper gut passte.nach 2 jahren war es dann soweit. wenn es dann gar nicht geht mit dem bauen könnt ihr es doch gewinnbringend verkaufen....zur not. wünsche dir einen supper schönen abend. grüässli daniela

Kullerbü hat gesagt…

Hallo!
Ich bin Deine Leidensgenossin, bin auch kameralos z.Zt. - jaul-jammer-schnief...
Da bin ich mal gespannt, welchen Job Du dann bekommst! Ich drücke die Daumen, daß Du etwas findest, was Dir gefällt!
Schau mal in meinen vorletzten Post... wenn Du nicht magst, kannst Du es natürlich im "Regal" lassen, auch kein Problem - wollte nur nochmal darauf hinweisen, bei dieser Gelegenheit.
Viele Grüße!

Eisblümchen´s EigenArt hat gesagt…

Hallo Miri,

mensch hab ich mich gefreut von dir zu lesen!!! Du scheinst weiter weg gezogen zu sein, weil dein Örtchen mir, so gar nicht, bekannt vor kommt...
Ich danke dir sehr für dein Angebot und ich werde mit großer Wahrscheinlichkeit darauf zurück kommen... Hab einen schönen und erholsamen Sonntag mit deiner Familie.

Liebste Grußches, Bettina

Tanja's living hat gesagt…

Huhu Elalou,

es tut mir fürchterlich leid, dass ich jetzt erst deinen Kommentar lese!
Irgendwie war dein Kommentar verschwunden!
Wenn du noch Interesse hast, tausche ich gerne mit dir die Garndose!
Ist ein schönes Teil!
Meine E-Mail-Adresse ist hinterlegt, schreib mir doch einfach kurz!

Es grüßt lieb,
die Tanja